Treibball - die andere artgerechte Beschäftigung für Hüte- und Treibhunde aber auch Hunde anderer Rassen

Text: Treibball Schweiz

Treibball eignet sich in erster Linie für Hüte- und Treibhunde. Diese Sportart wurde von Jan Nijboer entwickelt, um diesen Hunden eine angemessene Beschäftigung zu bieten, da nicht jeder eine Schafherde besitzt.

Als Schafersatz dienen 8 Gymnastikbälle, die so rasch als möglich unter Anleitung des "Schafhirten" ins Tor getrieben werden sollen. An Turnieren gibt es verschiedene Kategorien, damit alle Hunde mitmachen können. 

Treibball ist eine willkommene Abwechslung zum Agility und kann auch noch im hohen Alter betrieben werden. 

Alles Wichtige darüber finden Sie auf  Treibball - Schweiz.ch  https://treibball-schweiz.ch

 

 

 

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.